Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

  • Middleton: Beaver Hunting in Canada 1777

  • Conrad Gesner Historiæ Animalium 1558

  • Kanadisches Mobilisierungsplakat 2.Weltkrieg

  • Briefmarke Polen Biber 1,25 Zloty

  • Wappen Eno (Finnland)

Amman, Bocksperger: Thierbuch 1592

Thierbuch, Sehr künstliche vnd wolgerissene Figuren, von allerley Thieren, durch die weitberühmten Jost Amman vnnd Hans Bocksperger, sampt einer Beschreibung ihrer Art, Natur vnd Eigenschafft, auch kurzweiliger Historien so darzu dienstlich. Menniglich zum besten in Reymen gestelt. Durch Georg Schallern von München ... auffs New widerumb in Truck geben vnd verlegt, Durch Franciscum Nicolaum Rothen

Hie sichst ein fetten Biber sitzen /
Vor einem Baum deß Sees spitzen.
Sein Schwanz hengt er inns Wasser nein /
Damit er sähet die Speise sein.
Gut Fisch seim Schwanz zu thun schwimmen /
Auff keinen Baum thut er klimmen.
Sondern hawt diesen morsch entzwey.
Man lißt / daß sein Galle nütz sey /
Für Schwindel / Zittern / Lähmung / Gicht /
Auch anderm / so es wirdt zugericht /
In Arzney / Auß dem Balge sein
Macht man Hauben / gar hüpsch und fein



Der Biber / den du hie ansichst /
Ein Feinde aller Fische ist.
Ein Baum wirfft er mit Zänen sein /
Den führt er unters Wasser nein.
Ein Gmach thut künstlich bauwen mit /
Darinn er stäts auff und ab tritt.
Vier Bödn er auffeinander macht /
Darinn er wohnet Tag und Nacht.
Und allezeit sein FischSchwanz henckt/
Nach dem alß sich das Wasser senckt.
Ist es tieff / herauss er fleucht /
So es dann klein / hinab er weicht /

Digitale Edition bei der Bayerischen Staatsbibliothek

Abbildung 1

Abbildung 2