Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

  • Middleton: Beaver Hunting in Canada 1777

  • Conrad Gesner Historiæ Animalium 1558

  • Kanadisches Mobilisierungsplakat 2.Weltkrieg

  • Briefmarke Polen Biber 1,25 Zloty

  • Wappen Eno (Finnland)

Merz: Die Tiere ziehen los

Kategorie: Bücher

Merz, K., Rappo, P.: Die Tiere ziehen los, 24 Seiten, orell füssli Verlag AG, Zürich, 2003. ISBN 3-7152-0474-5.

Simon will ein Biber sein, Lea ein Eisvogel. Anna und David entscheiden sich für den Pirol und die Ringelnatter. Patrick hingegen sieht sehnsüchtig dem Helikopter am Himmel hinterher. Doch alles mit Motoren gilt heute nicht. Also ist er eben eine Libelle. Zusammen mit dem Vater von Simon und Leo ziehen die Kinder los. Seit einem Jahr wohnen sie alle  in der umgebauten Schokoladenfabrik an der Aare. Die wilden Fluss-Auen haben sie bisher noch nicht erkundet. Ob sie dort auf „ihre“ Tiere stoßen werden?